Geld & Zeit sparen mit: 4 Tipps für ein nachhaltiges Weihnachten

Weihnachten schimpft sich zwar besinnlich, aber damit ist in so gut wie keinem Fall die Besinnung auf unsere Umwelt gemeint. Komischerweise wird die Umwelt zu dieser Zeit sogar explizit vergessen und ausgelassen, weil die Menschheit gerne dazu neigt die negativen Dinge zur Weihnachtszeit auszublenden. Im Grunde ist das auch nicht schlecht, denn die Welt ist…

Umweltschutz braucht keine Partei.

Wie wir alle (hoffentlich) wissen, haben es die Grünen bei der diesjährigen Nationalratswahl nicht ins Parlament geschafft. Das hat die meisten Bobo-Hipster und Start-Up-Gründer natürlich immens schockiert, weshalb man in der letzten Woche auf allen möglichen Social Media Kanälen lesen konnte, wie furchtbar und grauenhaft der Rauswurf der Grünen denn nicht für unsere Zukunft ist. 

Social Media – 20% Spaß, 80% Stress.

Ich kann manchmal stundenlang mit Freunden darüber diskutieren wieso ein gewisser jemand plötzlich wieder ein Bild von mir geliked hat, warum Menschen die ich überhaupt nicht kenne und die mir nichtmal folgen meine Insta-Story ansehen oder welche österreichische Lifestyle-Bloggerin gerade am nervigsten ist. Erzähle ich Dinge wie diese allerdings meiner Mutter versteht diese die Welt…

Meine, deine, kleine Krise.

In einem Monat werde ich 21 Jahre alt. 21. Das bedeutet mindestens 21 mal die Meinung darüber geändert was ich werden wollte und mit Sicherheit doppelt so viele Male alles wieder über den Haufen geworfen und wenig später etwas ganz Neues entdeckt. Einer der ersten Berufe, den ich faszinierend fand, war der der Journalistin, auch…

Hund bleibt Hund. Filou’s komische & zugleich beängstigende Eigenheiten.

Ich liebe ja den Satz „Der tut nix!“, denn ich höre ihn in der Woche bestimmt 10 mal, wenn ich mit Filou Gassi gehe und anderen Hundebesitzern begegne. Dass die meisten Hunde davon allerdings sehr wohl ziemlich gefährlich aussehen und zu der Kategorie „Müsste einen Hundeführerschein haben“ zählen, weil sie Kampfhunde sind, ist den Besitzern…

Meine Hassliebe zu Yoga

Inzwischen betreibe ich seit fast zwei Jahren eine Sportart, die mich in regelmäßigen Abständen an den Rand der Verzweiflung und meiner körperlichen Fähigkeiten bringt. Die Rede ist von Yoga. Yoga. Ein Sport, der in einer Welt voller Insta-Stories und Lifestylebloggern überhaupt nicht mehr wegzudenken ist und somit auch nicht mehr aus einem „normalen“ jungen Leben….

6 Dinge, die mir mein Hund beigebracht hat.

Auf den Tag genau heute vor einem halben Jahr ist das kleine Fellknäuel namens Filou in mein Leben getreten. Gut, er hat sich jetzt nicht gleich mit dem Namen „Filou“ bei uns vorgestellt, aber nachdem wir gesehen hatten, wie gefinkelt und gleichzeitig charmant er sein kann, hat einfach kein anderer Name mehr besser gepasst. Vom…

Nein, diese Schmerzen sind nicht normal.

Es ist kurz nach sieben Uhr morgens an einem Samstag und ich wache früher als gedacht auf. Ich habe ein Ziehen in meinem Bauch, das mich unmöglich weiterschlafen lässt. Meine Vermutung: Ich habe meine Tage bekommen. Später bestätigt sich mein Verdacht, woraufhin ich in Panik schonmal alles Mögliche zusammensuche, damit ich halbwegs normal durch die nächsten…

6 Sätze von Bloggern, die wir alle nicht mehr hören können.

Vor 10 Jahren hat noch kein Mensch von ihnen gehört. Heute sind sie aus der Netz-Welt nicht mehr wegzudenken. Die Rede ist von Bloggern bzw. Bloggerinnen, und diese haben seit der „Erfindung“ der Insta-Story endlich auch ihr natürliches Habitum gefunden, auf dem sie uns tagtäglich von ihren schwersten Stunden berichten können. Mit schwersten Stunden meine…